Was steht an 2017

Teamerwochenende

Habt Ihr auch tolle Projektideen, die Ihr schon immer mal in die Tat umsetzen wolltet? Dann kommt zu unserem diesjährigen Teamerwochenende! Dort werden Sonderzug-Mitglieder und Interessierte die Möglichkeit haben, neue Ideen zu schmieden, zu entwickeln und sich untereinander auszutauschen. Getreu unseres Mottos „Bildung ist Menschwerdung!“ werden wir euch zudem ein Qualifizierungsangebot anbieten, dass ihr für Aufgaben und Arbeitsbereiche beim Sonderzug praktisch nutzen könnt.

Über Ort, Zeit und Datum sowie weitere Informationen zu dieser Veranstaltung werden wir euch noch informieren.

 

„Mit dem Sonderzug durch das Jahr“

Nach dem Erfolg des letzten Jahres, werden wir auch im Jahr 2017 wieder eine inklusive Ferienfreizeit anbieten. Statt fünf Tage, werden wir die Kinder diesmal für eine Woche (vom 29.06.-06.07.2017) in die Jugendbegegnungsstätte Wiehenhorst nach Bad Essen mitnehmen, wo sie mit uns eine Reise durch das Jahr machen werden. In einem Jahr gibt es viel zu feiern, zu spielen und zu erleben. Bei Gruppenspielen, am Lagerfeuer und bei den gemeinsamen Mahlzeiten stehen der Spaß und das Zusammensein mit anderen Kindern im Vordergrund. Unser Ferienfreizeit-Team setzt sich aus erfahrenen Betreuer*innen aus den Bereichen Sozialpädagogik, Pädagogik, und Pflege zusammen. Auch die individuelle Betreuung von Kindern mit Behinderungen und erhöhtem Betreuungsbedarf wird wieder möglich sein.

Kennt Ihr vielleicht sogar Kinder im Alter von 5 bis 15 Jahren, die Lust auf eine erlebnisreiche Sommerwoche haben, dann ist die Anmeldung ab sofort unter ferienfreizeit@vechtas-sonderzug.de möglich!

 

Stoppelmarkt

Wegen der neuen Auflagen durch die Stadt Vechta ist eine erneute Teilnahme am Stoppelmarktumzug noch offen. Für uns als kleiner Verein sind die zu leistenden Kriterien (TÜV-Abnahme etc.) schwierig zu erfüllen, da wir keinen Anhänger fest in unserem Besitz haben und so ein entsprechendes Gerüst für den Wagen fest darauf installieren könnten. Aus diesem Grund werden wir gegebenenfalls auf eine Teilnahme am Umzug verzichten und stattdessen eine andere Form des Treffens auf dem Stoppelmarkt finden. Da bieten sich viele mögliche Varianten an – falls jemand von euch Ideen oder doch Lösungen für eine mögliche Umzugteilnahme hat, freuen wir uns natürlich sehr, davon zu hören.

 

Podiumsdiskussion

Die anstehenden Bundestagswahlen werfen ihre Schatten voraus und aufgrund der guten Erfahrungen des Vorjahres werden wir wieder Politiker*innen einladen, die etwas zu sagen haben zu den politischen Zielen der Parteien im Bundestagswahlkampf. Wir freuen uns wieder auf einen intensiven politischen Austausch.

 

Aktionswoche

Im letzten Jahr konnten wir mit unserer ersten Aktionswoche zum Thema „Sexuelle Vielfalt“ eine Menge bewegen und vor allem viele Menschen dazu motivieren, sich weiter mit den vielen Fragen und Facetten der Thematik auseinanderzusetzen und so Vechta ein Stück mitzugestalten. An diesen Erfolg möchten wir anknüpfen und das Format der Aktionswoche mit ihren vielfältigen Beteiligungsformen erneut starten. Thema soll diesmal das große Feld der Inklusion sein und auch diesmal möchten wir, weitere Initiativen und Personen mit dabei haben. Vormerken dürft ihr euch schon einmal folgenden Zeitraum: 23.-29.10.2017. Und auch hier freuen wir uns auf eure Ideen, Anregungen und Vorschläge sowie euer Mitwirken bei diesem hochspannenden Format.

 Wir freuen uns auf Eure Beteiligung bei unseren Projekten und werden Euch über weitere Termine auf dem Laufenden halten! In Planung sind auch ein Sommerfest und eine Weihnachtsfeier. Für weitere Ideen sind wir immer offen!